MenuSuche
14.05.2018

2. Nationale Regatta in Schmerikon – 9x GOLD am Samstag!!! Teil 1:

Sehr erfolgreich starteten die GC- Leistungsruderer in den 1. Tag der Nationalen Regatta in Schmerikon.

Mit 7x GOLD, 1x SILBER und 3x BRONZE war der Start in das Regattawochenende im sonnigen Schmerikon fast nicht zu toppen.

Perfekte Bedingungen mit Sonne, Schiebewind und gut ausgestatteten Festzelt boten unseren Athleten und Trainern ein leistungsförderndes Umfeld auf dem Züricher Ober See.

Der Tag begann bereits gegen 10:30 mit einem tollen Rennen unserer U19 Junioren Gianluca & Robin im ungesteuerten Zweier. Start – Ziel Sieg mit toller Zeit von 07:01min. für die 2000m Distanz!

Das GC Top Boot der U17 Junioren im Doppelvierer legte sogleich nach und siegte souverän in ihrer Konkurrenz mit schnellster Zeit.

Bei den Senioren lag heute der Fokus darauf, der „zweiten“ Reihe die Möglichkeit zur Profilierung zu bieten und sich für die weitere Saison zu empfehlen. Patrick Joey und Robin Pearson wollten diese Zielstellung motiviert angehen und ein gutes Zweierrennen unter Schiebewind- Bedingungen auf die Regattabahn zaubern. Beides gelang mit dem Sieg im Männer Zweier ohne Steuermann!

William Küpfer(U19) und Nils Braun (U15) im Skiff und anschließend noch einmal William mit seinem Ruderpartner (U19) im Doppelzweier belegten gute Platzierungen in ihren Abteilungen und zeigten gute Steigerungen zur Regatta in Lauerz vor 14 Tagen.

Bei den Master Rennen griffen wieder einmal die „üblichen Verdächtigen“ in Geschehen ein. Michi Benn mit seinem Partner Reinout Houttuin siegten im Doppelzweier der Klasse Master D, im Doppelvierer konnte beide dann noch einmal zusammen mit Thomas Petertil und Harald Minich am Siegersteg anlegen und die schöne Medaille entgegen nehmen.

Unsere Jüngsten, der U15 Doppelvierer, beeindruckte mit einem sehr mutigen Rennangang. Am Ende musste unsere GC- Nachwuchs aber etwas „Lehrgeld“ zahlen und wurden abgefangen; Platz 5 ist aber (gerade) wegen der Renn- Dramaturgie ein gutes Ergebnis und sollte Motivation für Weiteres sein…! 

Abschließend des Samstag konnten dann noch einmal die Organisationen 2-mal „Gold“ an den GC verteilen. Lionel Binggeli sowie Marino Kerler siegten in ihrer Abteilung und sicherten sich die Medaillen im Junioren U17 Skiff.

Morgen am Sonntag folgt der 2. Akt der Regatta Schmerikon. Um 08:00 geht’s los und alle Beteiligten sind bestrebt das Samstagergebnis zumindest zu bestätigen… Warten wir ab – nach der Regatta, ist vor der Regatta…

Danke für euer Interesse – seht bitte auch die interessanten Fotos!

(TB)