MenuSuche

Ziischtig-Club

Eckpfeiler im Clubleben unserer Ruder Sektion

Auch ohne irgendwelche schriftlichen Gründungsdokumente können wir davon ausgehen, dass 1971 ein paar wenige initiative Breitensport-Ruderer den Ziischtig-Club ins Leben gerufen haben. Innerhalb der Ruder Sektion des Grasshopper Club Zürich gab es schon seit 1940 eine Gruppe von ehemaligen Rennruderern unter dem Namen Wednesday Brothers. Davon abgeleitet und unter Berücksichtigung des gewählten Dienstags wurde der Ziischtig-Club gegründet. Seither wird jeweils immer am ersten Ziischtig jedes Monats um 18 Uhr gerudert und anschliessend ein gemeinsames Nachtessen eingenommen. Bis Mitte der neunziger Jahre haben jeweils nur einige wenige unentwegte Ruderer an diesen Anlässen teilgenommen. In den letzten Jahren haben wir begonnen, jeweils alle Breitensportler schriftlich auf diesen Anlass aufmerksam zu machen. Ab und zu haben wir auch andere Sektionen des Grasshopper Club Zürich oder benachbarte Ruderclubs zum Ziischtig-Club eingeladen. Nach der Eröffnung des "GC-Clublokals Heugümper" haben wir das Nachtessen vorwiegend dort eingenommen. Die Einführung eines "gastronomischen Angebots" im Clubzimmer des Bootshauses hat in letzter Zeit jedoch dazu geführt, dass das Nachtessen des Ziischtig-Club dort stattfindet. Vermehrt haben "Ziischtig-Clübler" den Anlass genutzt, um im Kreise von Ruderkameraden Geburtstage oder andere Jubiläen gemeinsam mit ihren Kameraden aus dem Breitensport zu feiern.

Heute ist der Ziischtig-Club ein fester Bestandteil im Clubleben unserer Ruder Sektion. Vor allem für neue Mitglieder sind diese Anlässe ideal, um sich rasch bei uns einzuleben, um neue Kontakte zu knüpfen, respektive um bestehende Kameradschaften zu pflegen.

Kurt Lenherr/Herbert Spitzer, 8.6.2015

Heute ist der Ziischtig-Club ein nicht mehr wegzudenkender Eckpfeiler im Clubleben unserer Ruder Sektion. Vor allem für neue Mitglieder sind diese Anlässe ideal um sich rasch bei uns einzuleben, um neue Kontakte zu knüpfen respektive um bestehende Kameradschaften zu pflegen.

Peter Lang, 13.3.2006/seu

BILAC 2006
Rudertour bayrische Seen 2007