MenuSuche
03.11.2021

Materialtag 30.10.21 - "Friday Crew (G)One"?

Liebe Ruderfreunde

Das Bootshaus ist bereit für den Winter. Es wurde geputzt und geschraubt, geflickt und verstaut.

Ich danke allen Anwesenden herzlich für den Einsatz und möchte insbesondere Chris erwähnen, welcher in seiner Funktion als Materialchef die zahlreichen Helfer in allen Himmelsrichtungen zu koordinieren wusste. 

An dieser Stelle möchte ich auch nochmals alle Mitglieder dazu aufrufen unserem Material während dem Jahr Sorge zu Tragen und Mängel direkt beim Materialchef zu melden. Es kamen Boote mit fehlenden Kraftstreben, Schrauben und Beschädigungen zum Vorschein, welche auch Sicherheitsrelevant sein können. Bitte pflegt und putzt die Boote nach der Verwendung (insbesondere die Rollschienen).

Ein besonderes Highlight war das umriggern unseres "Friday Crew One"-Achters zu einem Doppelachter.

Die Blicke der anwesenden "Friday Crew"-Mitglieder strahlten vor Freude und machten keinen Zweifel geltend, dass Sie sich auf diese neue Episode im Altersruhestand sehr freuen! Hinter vorgehaltener Hand habe ich aber auch folgenden Spruch eines anonymen Mitglieds gehört und fand diesen sehr passend: "Die Verfechter des Riemens in einem Doppelachter? Wir sollten die "Friday Crew One" zu "Friday Crew Gone" umbenennen"...

(Wie Ihr bereits erahnen könnt ist die Stimmung der Friday Crew Mitglieder obenstehend etwas geschönigt)

Am Ende des Materialtags hat Event-Chef Tommy unsere neue Hot-Dog Maschine unter Beweis gestellt und zusammen mit Farhad, welcher eine herrliche Suppe zauberte die Anwesenden Helfer mit einer warmen Mahlzeit entlöhnt. Als Leutnant hätte man von Tommy aber erwarten können, dass er im Militär gelernt hat die arbeitende Truppe vor sich selbst zu füttern ;)

Eine Lektion mussten auch gewisse Athleten nach dem Materialtag erdulden und zusätzlich unter Aufsicht von Michel die Ergometer des Belvoirs reinigen. Sich unreif zu verhalten ist ein Fehler, sich dabei erwischen zu lassen nicht besonders clever. Wir sind aber stolz auf die Betroffenen, dass Sie sich Ihrer Verantwortung gestellt haben und die Konsequenzen für Ihr handeln getragen haben.

Liebe Grüsse und bis bald

Kevin