MenuSuche
05.10.2019

GC gewinnt den Reusssprint 2019!

GC gewinnt den Reusssprint 2019!

Der REUSS SPRINT findet alle zwei Jahre statt und ist das ungewöhnlichste Ruderrennen der Schweiz. 

Mitten in der Altstadt von Luzern rudern Achter-Crews im Cup-System gegeneinander. Auf einer Sprintstrecke von rund 180 Metern kämpfen je zwei Achter um den Laufsieg. Der Sieger kommt in die nächste Runde. Im Final treffen die Besten aufeinander.

Unserer Mannschaft- allesamt ehemalige Regattaruderer der „FridayCrew“ und den „Sörtstisörteibois“ reisten am 28. September als Titelverteidiger nach Luzern.

Die sprintstarke Mannschaft bestehend aus Emile Merkt am Schlag, Nico Lehner, Flo Hofer, Valentin Fankhauser, Alex von Allmen, Michi Frohofer, Marius Merkt und Simon Allgäuer am Bug fand am Vorabend des Rennens zum ersten Mal zusammen um auf dem welligen Zürichsee die Teamzusammenstellung kurz zu testen. 

Nach ein paar Schlägen auf welligem Wasser war klar: Es kommt gut!

Als Favoriten und Titelverteidiger waren wir am Samstag gesetzt und durften das allererste Rennen des Tages bestreiten. Gegner war ein junger, sehr fitter Sempacher 8+.  

„Attention Go!“ hiess es nach 10minütiger Verspätung und unser 8+ donnerte mit Sz 51 über die kurze Strecke und verwies den Gegner auf den 2. Platz.

Der Rest ist des Tages ist ein Spätsommermärchen mit tollen Rennen, guten Jungs und der richtigen Menge Bier.

Die Titelverteidigung war geschafft!

An dieser Stelle gilt es, ein herzliches Dankeschön an das OK des Reusssprint auszusprechen! Es sind genau solche Events die es schaffen unseren schönen Sport noch populärer zu machen!

Wir freuen uns auf 2021!